Sie befinden sich hier: MediencornerNews

 
 
20. Dezember 2017

Glasi-Quartier in Bülach: Steiner AG und Tertianum planen Wohn- und Pflegezentrum

 
Ein weiterer Meilenstein ist gesetzt: Der Immobilienentwickler und Totalunternehmer Steiner AG und der Dienstleister Tertianum haben sich vertraglich geeinigt, im neu entstehenden Glasi-Quartier in Bülach Nord Seniorenwohnungen und Pflegezimmer zu bauen und zu betreiben.
 
Auf dem Gelände der ehemaligen Glashütte Bülach entsteht in den nächsten Jahren ein neues Quartier mit rund 560 Wohnungen, Gewerbe und Läden. Als ersten Grossmieter konnte der Immobilienentwickler und ausführende Totalunternehmer Steiner AG Tertianum gewinnen. Tertianum wird ein Wohn- und Pflegezentrum mit 62 Wohnungen für SeniorInnen und 40 Zimmer für Pflegebedürftige betreiben. Ein Restaurant im Erdgeschoss an einem der vier Plätze, das allen offen steht, rundet das Angebot ab.
 
Individuelles Wohnen im Alter
Das Wohnangebot richtet sich an ältere Menschen, die unabhängig sind, aber von Dienstleistungen wie täglich frisch zubereiteten Menus, regelmässiger Reinigung der Wohnung, Pflegehilfen und einem 24-Stunden-Notrufsystem profitieren möchten. Bei zunehmender Pflegebedürftigkeit können die Wohnungsgäste in die Pflegeabteilung wechseln, ohne dass sie ihr vertrautes Umfeld verlassen müssen. In der Pflegeabteilung finden pflegebedürftige Menschen professionelle Pflege und Betreuung rund um die Uhr.  
 
Die Gäste des Wohn- und Pflegezentrums können ausserdem ein breites Angebot an Läden und Dienstleistungen – geplant ist etwa ein Medizinzentrum – nutzen, die im neuen Glasi-Quartier entstehen werden. Gerade für ältere Menschen ist das Glasi-Quartier optimal gelegen, sind es doch nur fünf Minuten zu Fuss zum Bahnhof Bülach. Eine neue Bushaltestelle mit Verbindungen zum Bülacher Zentrum wird direkt vor dem Haus eingerichtet, Wald und Glatt sind nicht weit.
 
Ein Quartier voll lebendiger Vielfalt
Die Angebote für ältere Menschen unterstreichen das Ziel, ein lebendiges Quartier mit breiter Durchmischung zu bauen. Gleichzeitig stellen die beiden Partner Steiner AG und Tertianum mit dem Wohn- und Pflegezentrum eine willkommene Ergänzung zu den bestehenden Angeboten der Stadt Bülach bereit.
 
Weitere Informationen zum Glasi-Quartier in Bülach finden Sie unter glasi-bülach.ch 
 
Steiner AG
Steiner AG, einer der führenden Immobilienentwickler sowie Total- und Generalunternehmer (TU/GU) in der Schweiz, bietet umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Neubau, Umbau sowie Immobilienentwicklung an. Das 1915 gegründete Unternehmen hat über 1'500 Wohnbauprojekte, 540 Geschäftsliegenschaften, 45 Hotels und 200 Infrastrukturanlagen wie Universitäten, Schulen, Spitäler, Altersheime und Justizvollzugsanstalten errichtet. Die Steiner AG hat ihren Hauptsitz in Zürich und ist mit Niederlassungen in Basel, Bern, Genf, Tolochenaz und Luzern vertreten.
 
Tertianum
Die Tertianum Gruppe ist die bedeutendste Schweizer Dienstleisterin im Bereich Leben, Wohnen und Pflege im Alter. Seit 2013 ist sie eine Gruppengesellschaft der Swiss Prime Site, der führenden kotierten Immobiliengesellschaft der Schweiz. Als unangefochtene Marktleaderin umfasst die Tertianum Gruppe 76 Betriebe in der ganzen Schweiz mit 1‘800 Appartements und Wohnungen sowie 2‘900 Pflegebetten. Rund 4‘400 Mitarbeitende kümmern sich direkt oder indirekt um das Wohlergehen der Gäste.
 
Auskünfte für Medien
Steiner AG
Corporate Communications
Telefon: +41 58 445 20 00, corpcomanti spam bot@steineranti spam bot.ch 
 
Tertianum
Katja Hafner, Leiterin Kommunikation
Telefon: +41 43 544 15 51, katja.hafneranti spam bot@tertianumanti spam bot.ch  
 
Download
Medienmitteilung als PDF
 
Visualisierung
In Bülach entsteht mit dem Glasi-Quartier in den nächsten Jahren ein neuer Stadtteil mit rund 560 Wohnungen, Gewerbe und Läden. 

Sie befinden sich hier: MediencornerNews