Sie befinden sich hier: MediencornerNews

 
 
15. Dezember 2017

Steiner AG feiert Spatenstich für Wohnüberbauung «am Badweg» in Seengen


In Seengen AG wurde heute der Spatenstich der attraktiven Wohnüberbauung «am Badweg» gefeiert. Dieses Projekt, welches von der ausführenden Totalunternehmerin Steiner AG entwickelt wurde, umfasst ein historisches Wohnhaus mit drei Wohneinheiten sowie einen Neubau mit elf hochwertigen Eigentumswohnungen. Die künftigen Bewohner können sich nicht nur auf eine spannende Symbiose aus klassisch und modern, sondern auch über einzigartige Ausblicke auf den nahen Hallwilersee freuen. Der Abschluss der Bauarbeiten ist auf das 3. Quartal 2019 geplant.
 
In den kommenden 18 Monaten entsteht am Dorfrand von Seengen AG ein Wohntraum an einmaliger und unverbaubarer Lage. Während das einst als Badhaus und als Gasthaus genutzte historische Gebäude erhalten bleibt und mitsamt seinen drei Wohnungen und diversen Nebenräumen auf den neusten Standard gebracht wird, errichtet die Steiner AG daneben einen modernen Neubau mit elf hochwertigen Eigentumswohnungen. Als Bindeglied zwischen den beiden Bauten dient der grosszügige Garten. Dessen einheitliche Gestaltung wirkt nicht nur überaus harmonisch, sondern lädt auch zum Verweilen ein. 
 
Zeitgemässe Infrastruktur
Nicht bloss die Fassade des Altbaus wird – nach denkmalpflegerischen Vorgaben – bewahrt, sondern auch die markante Kastanie auf dem Vorplatz bleibt erhalten. Im Inneren wird das Gebäude komplett erneuert, um das Potenzial der drei Wohnungen mit 4.5 bis 5.5 Zimmern auszuschöpfen. Die modern und grosszügig gestalteten Räume zeigen sich elegant und hell. Der gleich daneben entstehende Neubau wird insgesamt elf Eigentumswohnungen umfassen. Diese sind zwischen 3.5 und 4.5 Zimmer gross und warten mit durchgehender, nach Süden ausgerichteter Fensterfront auf. Zu den Wohnungen gehören nicht nur ein geräumiger Wohn-, Ess- und Kochbereich, sondern auch eine verglaste Loggia, ein Balkon sowie ein direkter privater Zugang zur Tiefgarage. Ebenfalls zu überzeugen weiss die hochwertige Ausstattung: Sämtliche Appartements besitzen zwei Nasszellen und ein separates Reduit mit Waschturm. 
 
Ländlich und doch zentral
Seengen, am Nordende des Hallwilersees situiert, beeindruckt mit seinem zauberhaften Seeufer, seinen prächtigen Naherholungsgebieten und natürlich mit seinem Wahrzeichen: dem Schloss Hallwyl. Von der Wohnüberbauung «am Badweg» aus sind sowohl der Dorfkern mitsamt seinen zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten als auch die Schiffsstation und das Frauenbad in wenigen Gehminuten zu erreichen. Obschon Seengen abseits vom grossen Verkehr liegt, ist die Aargauer Gemeinde mit ihren knapp 4000 Einwohnerinnen und Einwohnern gut durch den öffentlichen Verkehr erschlossen und befindet sich unweit des Nationalstrassennetzes. Dadurch sind Städte wie Aarau, aber auch Zürich und Luzern rasch und bequem zu erreichen.
 
Die Nachfrage nach diesen Wohnungen ist erfreulich, 5 von 14 Wohnungen fanden bereits einen Käufer oder sind reserviert. 
 
Weitere Informationen: www.ambadweg.ch 
 
Steiner AG
Steiner AG, einer der führenden Projektentwickler sowie Total- und Generalunternehmer (TU/GU) in der Schweiz, bietet umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Neubau, Umbau sowie Immobilienentwicklung an. Das 1915 gegründete Unternehmen hat über 1'500 Wohnbauprojekte, 540 Geschäftsliegenschaften, 45 Hotels und 200 Infrastruktur-anlagen wie Universitäten, Schulen, Spitäler, Altersheime und Justizvollzugsanstalten errichtet. Die Steiner AG hat ihren Hauptsitz in Zürich und ist mit Niederlassungen in Basel, Bern, Genf, Tolochenaz und Luzern vertreten.
 
Auskünfte für Medien
Steiner AG, Corporate Communications
Telefon: +41 58 445 20 00, corpcomanti spam bot@steineranti spam bot.ch 
 
Auskünfte für Kaufinteressenten
Steiner AG
Ursula Berchtold
Telefon: +41 58 445 26 41, www.ambadweg.ch 
 
Download
Medienmitteilung als PDF
 
Fotos
Am Dorfrand von Seengen AG entsteht mit dem Projekt «am Badweg» ein Wohntraum an einmaliger und unverbaubarer Lage. 

Sie befinden sich hier: MediencornerNews