Sie befinden sich hier: MediencornerNews

 
 
23. März 2015

Baubeginn Primarschule Kaléidoscope in Salavaux


Das Generalunternehmen Steiner AG beginnt heute mit der Einrichtung der Baustelle Primarschule Kaléidoscope in Salavaux (VD). Der Abschluss des dreistöckigen Neubaus ist für April 2016 geplant.

Nach dem symbolischen Spatenstich am 12. März 2015, bei dem die Vertreter der Bauherrschaft und der Gemeinde Vully-les-Lacs zugegen waren, beginnt die Steiner AG heute durch das Einrichten der Baustelle mit den eigentlichen Arbeiten.

Die künftige Primarschule Kaléidoscope, die neben der bestehenden Mehrzweckhalle errichtet wird, bietet 13 Klassenräume und fünf Fachräume auf drei Stockwerken, eine grosse Schul- und Gemeindebibliothek, eine Krankenstation, einen Zivilschutzraum mit 565 Plätzen sowie einen Bereich, der den Lehrenden, der Schulleitung und dem Sekretariat vorbehalten ist. Das Projekt mit einer Bausumme von CHF 9.3 Mio. (ohne Honorare und Gebühren) umfasst auch den Bau einer neuen Holzheizzentrale neben dem Mehrzwecksaal sowie die Anlage von Parkplätzen und Grünflächen. Auf den Grünflächen werden ein Basketballfeld, eine Laufbahn, ein Spielplatz sowie eine Weitsprungbahn eingerichtet.

Die Mehrzweckhalle, die vor allem als Turnhalle verwendet wird, und ein Teil der vorhandenen Parkplätze bleiben während der gesamten Dauer der Bauarbeiten in Betrieb.

Mehrere Herausforderungen
Die sehr kurzen Fristen stellen die Hauptherausforderung für die Steiner AG dar, doch es warten noch weitere anspruchsvolle Aufgaben auf das Generalunternehmen: Die vorgehängten Fassaden verlangen eine sehr hohe Präzision in Bezug auf den Einbau der vorgefertigten Pfeiler und die Ausführung der Kanten der Betondecken. Der unter dem Niveau der Baugrubensohle liegende Grundwasserspiegel wurde gründlich geologisch untersucht und wird mit besonderer Aufmerksamkeit beobachtet, um jedem Risiko eines Wasseranstiegs vorzubeugen, denn dieser würde eine vollständige Überprüfung der Konzeption der Erdarbeiten notwendig machen.

Steiner AG
Steiner AG, einer der führenden Projektentwickler und Total- und Generalunternehmer (GU/TU) in der Schweiz, bietet umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Neubau, Umbau sowie Immobilienentwicklung an. Das 1915 gegründete Unternehmen hat über 1’200 Wohnbauprojekte, 540 Geschäftsliegenschaften, 45 Hotels und 150 Infrastrukturanlagen wie Universitäten, Schulen, Spitäler, Gefängnisse und Altersheime errichtet. Die Steiner AG hat ihren Hauptsitz in Zürich und ist mit Niederlassungen in Basel, Bern, Genf, Tolochenaz, Luzern und St. Gallen vertreten.

Auskünfte für Medien
Claude Sulser, Head HR & CorpCom, Steiner AG
Telefon: +41 58 445 20 00, claude.sulseranti spam bot@steineranti spam bot.ch

Download
- Medienmitteilung als PDF-Dokument

Sie befinden sich hier: MediencornerNews