Artémis - Bussigny

Ein nachhaltiger Wohnkomplex umgeben von hochwertigen Aussenanlagen

Die Steiner AG entwickelt in Bussigny einen Wohnkomplex mit vier Gebäuden, die von hochwertigen Aussenanlagen umgeben sind. Als Baubeginn für dieses Projekt, das im Zeichen der nachhaltigen Entwicklung steht, ist Juni 2021 geplant.

 

Das Architekturbüro Burckhardt+Partner AG hat den Komplex entworfen und dabei eine harmonische Koexistenz von Lebensraum und Natur angestrebt. Bezugnehmend auf die grosszügige Begrünung des Geländes wurde dem Projekt der Name «Artemis» gegeben, der sich auf die griechische Göttin der Natur bezieht. Das Projekt wird Minergie-Eco zertifiziert, weil es gesundheitliche und ökologische Aspekte beim Bau berücksichtigt.

 

Der Komplex wird 89 Mietwohnung umfassen. Er zeichnet sich durch seine hochwertige Begrünung und seine ausgewählten Materialien in Bezug auf die Wärmeinselproblematik und das Minergie-Eco-Label aus. Zu dem von Steiner entwickelten Konzept gehört auch die Integration von Grünflächen direkt in die Gebäude, was durch das Platzieren von Pflanzenkübeln auf den Balkonen erreicht wird.

Kennzahlen

Projektname
Artémis
Bereich
Immobilienentwicklung
Ort
Bussigny
Bauzeit
2021 - 2023
Bauherrschaft
UBS Investment Fund
Nutzung
Wohnen
Label
Minergie ECO
Architekt
Burckhardt+Partner AG
Grundstücksfläche m²
8724
 
Jetzt Projekte in Ihrer Nähe anzeigen!